Potal Rasa/Parwal and Potato curry


Pointed Gourd, Potal, or Parwal Rasa is an authentic East Indian dish with a dense gravy consisting of poppy seeds, coconut, or cashew. This vegetarian dish is prepared from Mustard oil and is mildly spicy. To make it healthy and nutritious, I generally use olive oil and use mild spices to just enhance the flavor

Ingredients:

250 gram of Parwal cut into dice
100 gram of potato cut into dice
4 tablespoons of olive oil
1 teaspoon of mustard seeds
1 onion made into a paste
1 tablespoon of Ginger-Garlic paste
1 medium-sized Tomato, blended into a puree
1 tablespoon of Turmeric powder
A pinch of sugar
1 bay leaf
1/2 inch of Cinnamon
1 small Cardamom
1/2 teaspoon of Garam masala
Salt as required
1 cup of water
2 green chilly for topping
A handful of chopped coriander for dressing

Blend the below ingredients for the Gravy Mix

1 tablespoon of poppy seeds
1 small dry red chilly (skip if you don’t like spicy)
1 teaspoon of whole Cumin seeds
1 tablespoon of whole Coriander seeds
1/2 cup of water

Method:

The first step is to wash the Parwal and potato and cut them into dice.

Heat 2 tablespoons of oil in a Wok, add the Parwal and Potato, Turmeric powder, and, salt. Saute in high heat until light brown. Keep it aside.


In the same Wok, heat the remaining 2 tablespoons of oil, add a pinch of sugar, and splutter the mustard seeds.

Add the bay leaf, cinnamon, and crushed cardamom. Now add the Onion and Ginger-Garlic paste, cook till the raw smell goes away.

Add the gravy mix, and tomato puree. Combine everything, and cook for another 10 minutes till the oil separates.

Place the Parwal and potato fry into the gravy and stir for 1-2 minutes. Pour water to adjust the consistency, and add salt to suit your taste. 


Bring it to a boil, and sprinkle the garam masala. Simmer for another 5 minutes.

Garnish with green chilly and fresh coriander leaves.

=================================================================

Spitzkürbis Indisches Curry

Spitzkürbis oder Parwal Rasa ist ein authentisches ostindisches Gericht mit einer dichten Soße, die aus Mohn, Kokosnuss oder Cashewkernen besteht. Dieses vegetarische Gericht wird mit Senföl zubereitet und ist leicht würzig. Um es gesund und nahrhaft zu machen, verwende ich in der Regel Olivenöl und benutze milde Gewürze, um den Geschmack zu verstärken.

Zutaten:
250 Gramm Spitzkürbis, in Würfel geschnitten
100 Gramm in Würfel geschnittene Kartoffeln
4 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Senfkörner
1 Zwiebel, zu einer Paste verarbeitet
1 Esslöffel Ingwer-Knoblauch-Paste
1 mittelgroße Tomate, zu einem Püree verarbeitet
1 Esslöffel Kurkumapulver
Eine Prise Zucker
1 Lorbeerblatt
1/2 Zoll Zimt
1 kleiner Kardamom
1/2 Teelöffel Garam masala
Salz nach Bedarf
1 Tasse Wasser
2 grüne Chilischoten zum Garnieren
Eine Handvoll gehackter Koriander für das Dressing

Mischen Sie die folgenden Zutaten für die Soßenmischung
1 Esslöffel Mohnsamen
1 kleine rote Chilischote (weglassen, wenn Sie keine Schärfe mögen)
1 Teelöffel ganze Kreuzkümmelsamen
1 Esslöffel ganze Koriandersamen
1/2 Tasse Wasser

Zubereitung:

Zuerst die Spitzkürbis und die Kartoffel waschen und in Würfel schneiden.
2 Esslöffel Öl in einem Wok erhitzen, Parwal und Kartoffel, Kurkumapulver und Salz hinzufügen. Bei starker Hitze anbraten, bis sie hellbraun sind. Beiseite stellen.

Im gleichen Wok die restlichen 2 Esslöffel Öl erhitzen, eine Prise Zucker hinzufügen und die Senfkörner anrösten.

Das Lorbeerblatt, den Zimt und den zerstoßenen Kardamom hinzufügen. Nun die Zwiebel und die Ingwer-Knoblauch-Paste hinzugeben und kochen, bis der rohe Geruch verfliegt.

Die Soßenmischung und das Tomatenpüree hinzugeben. Alles vermischen und weitere 10 Minuten kochen, bis sich das Öl absetzt.

Spitzkürbis und Bratkartoffeln in die Bratensoße geben und 1-2 Minuten rühren. Mit Wasser auffüllen, um die Konsistenz anzupassen, und Salz nach Geschmack hinzufügen.

Zum Kochen bringen, Garam Masala darüber streuen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Mit grünem Chili und frischen Korianderblättern garnieren.

Servieren Sie das Parwal Rasa mit Reis, Roti oder Naan.

*Sie können den Parwal oder Spitzkürbis in indischen Geschäften wie Bajwa foods, Spice land, Spice Village, Jamoona oder Get Indian Grocery kaufen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s